Deutschland belegt am Ende Platz 8

Nachdem wir am Samstag unser erstes Platzierungsspiel im Kampf um Platz 5 gegen den Gastgeber Japan verloren hatten, mussten wir am heutigen Montag im Spiel um Platz 7 gegen Kolumbien antreten. Trotz einer guten ersten Halbzeit verloren wir am ende mit 0:1 gegen Kolumbien und schließen so die erste WM-Teilnahme mit dem achten Platz ab. Natürlich ist die Enttäuschung nach der guten Vorrunde groß, aber wir haben unser Ziel das Viertelfinale erreicht. Jeder weitere Sieg wäre ein Zubrot gewesen. Trotz der Niederlagen haben wir viel erlebt und können auch ganz viel mit zurück nach Deutschland und in die Clubs nehmen. Dinge, die wichtig für unser weiteres Fortkommen sind. Heute steht noch das Finale zwischen Brasilien und Argentinien auf dem Programm, bevor die WM zu ende geht und wir in den Flieger nach Frankfurt steigen werden. Ein Dank geht an alle, die uns während der zurückliegenden knapp zwei Wochen begleitet und unterstützt haben – DANKE !!!

Wir scheitern gegen Japan mit 0:1

Im ersten Platzierungsspiel um die Plätze 5 bis 8 unterlagen wir heute gegen die Gastgeber aus Japan. Ein frühes tor der Japaner (10 Min.) stellte gleichzeitig den Beginn der Aufholjagd für uns dar. Ein Abpraller landete im Torraum, wurde erneut von den Japanern erobert und mit einem Drehschuß eingenetzt. Danach stürmten wir bis zum Abpfiff nahezu vergeblich gegen die Japaner an, die sich ab der zweiten Halbzeit nahezu komplett in der eigenen Hälfte aufhielten. Auch Rolfs Wechsel; mal Ali, mal Seb oder am Ende auch Kofi, brachten nicht den Ausgleich. Natürlich hatten wir auch einige vielversprechende Chancen, aber meist war noch ein japanisches Bein dazwischen oder wir schlossen zu überhastet ab.
Nun kann es für uns nur noch um Platz 7 gehen. Hier treffen wir am Montag auf einen weiteren Südamerikaner, Kolumbien steht für uns auf dem Programm.

Japan – wir kommen !

Noch knapp eine Stunde liegt vor uns bis wir auf unseren nächsten Gegner in den Spielen um Platz 5 bis 8 treffen. Diesmal ist es der Gastgeber Japan, welcher auch sein Viertelfinalspiel verloren hat und nun um die Plätze kämpft. Im Frühjahr während einer Länderspielreise konnten wir die Japaner bezwingen und wir werden auch heute alles dafür tun. Schaltet ab 9:30 Uhr ein und feuert uns an, wenn wir auf Japan treffen. Den Direktlink findet Ihr wie üblich über www.blindenfussball.net.

Deutschland unterliegt im viertelfinale (mit Video)

Nach unserem gestrigen Erfolg gegen Argentinien und dem Einzug ins Viertelfinale stand heute der mehrfache Weltmeister und Paralympicsieger Brasilien als Viertelfinalgegner auf dem Programm. Wir begannen in der alten Formation mit Milan, Mulle, Lukas, ali und Alex. Und hatten uns vorgenommen die Brasilianer früh zu stören, um zunächst einmal keine gefährlichen Aktionen zuzulassen. Dieses gelang uns nur bedingt.
„Deutschland unterliegt im viertelfinale (mit Video)“ weiterlesen

Impressionen Argentinienspiel und Viertelfinale

In knapp zwei Stunden, um 9:30 Uhr, heisst unsere Viertelfinalpartie Deutschland vs. Brasilien. Fiebert mit und schaltet den Livestream ein, wenn es für uns um alles geht. Den Direkt-Link gibt es auf der Startseite von www.blindenfussball.net.

Vom gestrigen letzten Gruppenspiel, unser 0:0 gegen Argentinien, gibt es hier wieder Impressionen von der Reportercrew.

Wir sind im Viertelfinale

In unserem dritten Gruppenspiel sicherten wir uns am Ende das Ticket ins Viertelfinale. Dabei sah es vor der partie noch nicht danach aus. Bei einem Unentschieden oder Sieg wären wir klar qualifiziert gewesen. Eine 0:1 Niederlage hätte aber Punktgleichheit mit Süd Korea und Spanien sowie das Los bedeutet. Bei einer höheren Niederlage hätte uns auch das Vorrundenaus blühen können. Am Ende hieß es in einem wirklich umkämpften Match 0:0 und eine runde weiter „Wir sind im Viertelfinale“ weiterlesen