Kategorien
Allgemein Länderspiele Turniere

Der Anlauf beginnt in Russland

Gut 15 Monate vorm Start der Europameisterschaft 2017 in Berlin (17. bis 27. August 2017) machen wir uns am Donnerstag zu unseren ersten Testspielen des Jahres nach Russland auf. Wir folgen wie im vergangenen Jahr der Einladung nach St. Petersburg. An dem Turnier, das wir 2015 hinter Girondins Bordeaux und vor Moskau auf dem zweiten Platz beenden konnten, nehmen dieses Mal vier Teams teil.

Neben dem französischen Star-Ensemble um Kapitän Frederic Villeroux und der russischen Nationalmannschaft reisen der griechische Klub PIRSOS Thessaloniki und eben wir ins „Venedig des Nordens“. Für Russland dient das Turnier als weitere Vorbereitung auf die im September stattfindenden Paralympics in Rio de Janeiro. Russland hatte sich als Vizeeuropameister 2015 für Rio qualifiziert. Erst am Donnerstagabend wird ausgelost, gegen wen wir am Freitag antreten werden. Die Verlierer spielen am Samstag um Platz drei und die Gewinner ermitteln im Anschluss den Turniersieger.
In St. Petersburg mit dabei sein werden Enrico und Sebastian T. im Tor, auf dem Feld Alex, Mulle, Taime, Hasan A. und Hasan K. und hinter dem Tor guidet Werner. Als Physio ist zum ersten Mal Robert mit von der Partie. Für uns sind das die ersten Tests auf dem Weg zur Heim-EM in Berlin und entsprechend ernst werden wir die Spiele auch nehmen.

Eine Antwort auf „Der Anlauf beginnt in Russland“

Wir sind mit Euch zurück geflogen. Welch eine Ehre für uns. Ihr habt unseren Respekt und wir druecken Euch die Daumen. Tolles Ergebnis, könnt auf den Platz stolz sein!

Kommentare sind geschlossen.