Deutschlands Nummer 3 beendet Nationalmannschaftskarriere

Spielszene
Sven in Athen 2007

Der Stuttgarter Sven Schwarze hat seine internationale Laufbahn in der Blindenfußball-Nationalmannschaft für beendet erklärt. Damit verlässt ein Mann der ersten Stunde das Nationalteam. Der 35-Jährige Bürokaufmann war seit dem ersten Sichtungslehrgang in Essen im Sommer 2007 in der deutschen Auswahl vertreten.
„Deutschlands Nummer 3 beendet Nationalmannschaftskarriere“ weiterlesen

Loano, wir kommen

Unter der Sonne Stuttgarts absolvierte das Nationalteam am vergangenen Wochenende den letzten Leistungslehrgang vor der Europameisterschaft.
Schwerpunkte der Trainingseinheiten waren ein kontrollierter Spielaufbau, die Feinabstimmungen in den verschiedensten Abwehr- und Angriffsformationen und die Präzision des Guidings von Torwart, Trainer und Torguide.

„Loano, wir kommen“ weiterlesen

Der Countdown läuft

Wird das deutsche Team auch bei der EM wieder auf Frankreich treffen?
Wird das deutsche Team auch bei der EM wieder auf Frankreich treffen?

In einer Woche bricht die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft zur Mission Europameisterschaft 2013 nach Italien auf. Von Frankfurt fliegt die Mannschaft am Mittwochmittag über München nach Genua, bevor es ins 80 Kilometer entfernte Loano weitergeht. Zuvor studiert das Team von Chefcoach Ulrich Pfisterer die letzten Feinheiten an diesem Wochenende beim Abschlusslehrgang in Stuttgart ein. Denn, um es schon einmal in der Landessprache der Gastgeber zu sagen: Chi dorme non piglia pesci!
„Der Countdown läuft“ weiterlesen

Der Kader steht

Bundestrainer Ulrich Pfisterer hat seinen 15-köpfigen Kader für die Europameisterschaft 2013 bekannt gegeben. Mit diesen Spielern geht es am 12. Juni auf ins italienische Loano zur 9. IBSA Blindenfußball-Europameisterschaft.
Mit welchen Gegnern Deutschland es in der Gruppenphase zu tun bekommen wird, steht aktuell noch nicht fest. Eine Gruppenauslosung scheint es erst vor Ort zu geben.

„Der Kader steht“ weiterlesen

Aufgebot für Frankreich steht

Nach dem zurückliegenden Lehrgangswochenende in Stuttgart, welches maßgeblich zur Feinabstimmung für die anstehenden Länderspiele gegen den amtierenden Europameister am 23. Und 24. März in Bonny-sur-Loire diente, hat der Bundestrainer den mitreisenden Kader verkündet. Neben dem Trainergespann und Ruferin Jule Hallanzy hat Coach Pfisterer Mulgheta Russom, Sven Schwarze, Alexander Fangmann, Lukas Smirek (alle MTV Stuttgart), Ali Pektas, Robert Warzecha, Taime Kuttig (alle SF BG Marburg) und Sebastian Schäfer (VSV Würzburg) für die Testspiele gegenFrankreich nominiert. Im Tor sollen sich erstmals Milan Jurkovic (SG Sonnenhof/Großaspach) und Enrico Göbel (VSV Würzburg) auf internationalem Parkett probieren. MTV-Stürmer Vedat Sarikaya und der Berliner Kofi Osei pausieren für die Auslandsreise.